AVM FRITZDECT 200 StehlampeDas Thema "Smart Home" ist nicht neu. Schon seit Jahren gibt es haufenweise "smarte" Elektrogeräte (Steckdosen, Thermostate, Glühbirnen, Jalousien usw.).
Jedes Gerät ist über eine eigene App übers Smartphone steuerbar. Das ist zwar ganz nett, aber in der Praxis dann doch eher umständlich. Bis man das Handy rausgeholt, die richtige App geöffnet und den passenden Befehl ausgewählt hat, ist in der Regel deutlich mehr Zeit vergangen, als man für die altmodische Bedienung der Geräte gebraucht hätte.
Somit war das Thema "Smart Home" für viele Leute bisher nur Spielerei, aber keine wirkliche Bereicherung.
AVM FRITZ DECT 301 INT Product Shot right

 

Nun kommt Amazon ins Spiel. Mittlerweile hat wahrscheinlich jeder schonmal vom Welterfolg "Alexa" gehört. Dieser sprachgesteuerte, intelligente, persönliche Assistent macht das Smart Home wieder interessant.
Denn mithilfe der sogenannten "Skills" von Alexa kann man die smarten Elektrogeräte von fast allen Herstellern zu Routinen zusammenfassen und steuern.

Kein umständliches Handygefummel mehr. Ein einfacher gesprochener Befehl reicht, um mehrere Aktionen auf einmal auszuführen.

Hier ein paar Beispiele:
"Alexa, ich bin zuhause": Alle Lampen im Erdgeschoss sowie die Heizung wird eingeschaltet
"Alexa, gute Nacht": Alle bis auf eine Lampe werden ausgeschaltet, die andere Lampe wird maximal gedimmt und fungiert als Nachtlicht. Außerdem wird eine ruhige Playlist zum Einschlafen abgespielt
"Alexa, guten Morgen": Die Jalousien werden hochgefahren, die Kaffeemaschine wird eingeschaltet, Alexa liest die Nachrichten vor und stellt danach auf Ihren liebsten Radiosender um
"Alexa, Film-Abend!": Alle Lampen im Wohnzimmer werden gedimmt, die Farb-LEDs hinter dem Fernseher werden eingeschaltet und auf Ihre Lieblingsfarbe eingestellt.

Die Konfigurationsmöglichkeiten sind endlos.

Alternativ lassen sich solche Befehle auch auf kompatible Schalter programmieren, die man dann z.B. an der Wand anbringen kann.

Amazon Echo Dot June 2018 1952

Allerdings kann die Einrichtung des gesamten Smart Homes überwältigend sein.
Wir helfen Ihnen gerne dabei.

Gemeinsam entwickeln wir mit Ihnen ein Konzept, bestellen die passende Hardware und richten alles kompetent für Sie ein.
Kommen SIe einfach vorbei und lassen sich beraten.